Über uns


Yoga ist ein Jahrtausende altes System, dass sich der Beobachtung und Erforschung von Körper, Geist, Psyche und den Gesetzmäßigkeiten der Natur widmet. Ziel ist es Freiheit in diesem Körper und in diesem Leben zu erreichen.

 

Yoga ist ein zeitloses, im Ursprung undogmatisches System, Weg und Ziel in gleichem Maße. Yoga ist ein inneres Experiment. Es lebt durch die Erfahrung. Yoga ist ein aktiv selbstbestimmter Transformationsprozess.

 

Durch das Üben yogischer Praktiken, wie z.B. Asanas, Körperhaltungen, die wir im Fluss koordiniert mit dem Atem üben (Vinyasa), befreien wir uns von energetischen und psychischen Barrieren, die uns daran hindern, unser volles persönliches Potenzial auszuschöpfen. Das Üben von Asanas und Vinyasa reinigt die Energiebahnen des Körpers und erlaubt Prana (Lebensenergie) frei zu fließen.

 

Yoga verändert den Körper, wenn sich der Körper verändert, kann sich die Atmung verändern. Verändert sich der Atem, verändern sich die Gedanken. Ändern sich die Gedanken, erkennt der Mensch, dass er direkt mit dem schöpferischen Prinzip in Verbindung steht. Er selbst kreiert seine Wahrnehmung und somit seine Realität.

 

„There is no out there, out there.” (Sharon Gannon)

 

Yoga lässt uns jeden Tag erfahren, dass wir über einen gesunden, geschmeidigen Körper, ein gestärktes Nervensystem und ein klares Bewusstsein die Fülle des Lebens genießen können. Mit der Hinwendung zum Yoga eröffnet sich eine heilende Wirkung auf geistiger, körperlicher und seelischer Ebene. Yoga passt sich den Bedürfnissen des Menschen an, nicht andersherum.

 

Yoga lädt jeden ein, jeder ist willkommen!

 

„Kannst Du atmen, kannst Du Yoga üben.” (Krishnamacharya)